Blogaholic
Logga in
·
Styr upp en egen blogg
·
Köp Bitcoins billigt
Visar samtliga inlägg taggade med füller kamera.

Die Kamera zum Diebstahlschutz platziert

Die Personaltoiletten wurden hauptsächlich durch die Mitarbeiterinnen benutzt. Allerdings kam es auch vor, dass Patienten das Klo aufsuchten, wenn das Patienten-WC besetzt war. Auch sollen Kinder der Praxis-Mitarbeiterinnen die Toilette gelegentlich benutzt haben.

Als der Arzt überführt wurde, soll er die Angelegenheit heruntergespielt haben. So soll er etwa behauptet haben, die Füller Kamera habe er zum Diebstahlschutz platziert. Dabei handelt es sich bei dem sichergestellten Material um Detailaufnahmen aus dem unmittelbaren Toilettenbereich. Wegen der Vorfälle sollen Mitarbeiterinnen bereits gekündigt haben. Weitere hatten sich in psychotherapeutische Behandlung begeben.

Weil sich der Facharzt für Innere Medizin beim Verstecken der versteckte Kamera in der Toilettenkabine und der Umkleide selbst filmte – solche Geräte zum Spionieren werden in der Regel durch einen Bewegungsmelder in Gang gesetzt –, konnte er einfach überführt werden. Auf dem Speicher sollen Aufnahmen aus drei Monaten sichergestellt worden sein. Vermutlich sind die rund ein Dutzend Kolleginnen der Praxis aber über einen noch längeren Zeitraum in intimen Situationen gefilmt und fotografiert worden. Da der Speicherplatz begrenzt ist, reichte er nur drei Monate zurück.

Was sich bereits im Frühjahr 2015 ereignete, ist inzwischen juristisch weitestgehend aufgearbeitet. Der USB-Stick, den die Mitarbeiterin seinerzeit an sich genommen hatte, wurde von der Polizei ausgewertet. Er entpuppte sich nicht als bloßes Speichermedium, sondern dieser hatte auch eine integrierte Mini Kamera , die Fotos und Videos aufzeichnen kann.

Die Kasseler Polizei bestätigt entsprechende Ermittlungen gegen den Arzt. Die Ergebnisse seien an die Kasseler Staatsanwaltschaft weitergeleitet worden. Von dort gibt es aber keine Aussagen zu dem Fall – nicht einmal, dass dieser überhaupt bearbeitet wurde.
„In solchen Fällen überwiegt das Persönlichkeitsrecht der betroffenen Person“, sagt Götz Wied, Sprecher der Staatsanwaltschaft. Die „Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch die Spionkamera Bildaufnahmen “ – so lautet der Straftatbestand – sei juristisch gesehen ein niederschwelliges Delikt, das nur auf Antrag verfolgt werde. Der Arzt ist nach HNA-Informationen auch bei der Landesärztekammer angezeigt worden. Diese kann berufsrechtliche Konsequenzen ziehen.

HD Mini Videokamera

Der betroffene Facharzt will auf HNA-Anfrage selbst keine Erklärung zu seinem Verhalten abgeben. Er räumt durch seinen Kasseler Anwalt die Tat aber ein. Hier die Erklärung des Anwalts: „Von den Vorgängen waren ausschließlich Mitarbeiter und keine Patienten betroffen. Unser Mandant hat infolge der Vorgänge eine psychologische Behandlung wahrgenommen. Ausweislich eines mir vorliegenden Attests sieht der behandelnde Psychologe keine Wiederholungsgefahr.“

http://handytoersender.blog.fc2blog.us/blog-entry-7.html

http://hochestoersender.exteen.com/20160303/eine-mini-kamera-kann-nicht-ignoriert-werden

http://www.manteresting.com/nail/fern-nachtsicht-1080p-mini-dvr-wifi-ip-typen-von-lampen-videokamera-versteckte-kamera

https://www.playbuzz.com/hoches10/1080p-spiegel-gesicht-versteckte-sicherheits-dvr-licht-berwachungskamera

Publicerat klockan 11:59, den 4 mars 2016
Har fått 0 kommentarer
Postat i kategorin Okategoriserat och taggat som füller kamera, versteckte kamera,